Public Server

Aus TeamSpeak Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Public Server im weiteren Sinne ist ein Server, der ohne Server Passwort betrieben wird, sodass Dritte ohne weiteres auf ihn verbinden können. Insofern handelt es sich um öffentliche TeamSpeak 3 Server. Im engeren Sinne ist darunter ein Server zu verstehen, der auch von den übrigen Berechtigungen so konfiguriert ist, dass Gäste ohne weitere Zwischenschritte untereinander kommunizieren und eigene Channels erstellen können.


Voraussetzungen für den Betrieb eines Public Servers

Auch wenn viele Möglichkeiten einen solchen Server zu betreiben denkbar sind, sollten gewisse Anforderungen erfüllt werden.

Die Slotanzahl des TeamSpeak Servers sollte hoch genug sein. Nicht nur für die regelmäßig verbindenden Nutzer, sondern auch für spontane Besuche von Gästen, sollte genügend Platz vorhanden sein. Ein Puffer sollte in jedem Fall vorhanden sein. Da Server mit vielen Nutzer oben in der Serverliste angezeigt werden, sollte man an frequentierten Tagen damit rechnen, dass viele neue Gäste auf den Server stoßen.

Der Server sollte von einem zumindest kleinen Team betreut werden. Trotz verschiedener Sicherheitsmaßnahmen kann es dennoch zu Flooding, Spam, Zeigen von pornografischen oder gewaltverherrlichenden Inhalten oder Streitigkeiten zwischen den Nutzern kommen. Ein Teammitglied sollte hier eingreifen und berhutsam eingreifen. Abhängig vom Verstoß empfiehlt sich ein Bann oder Kick vom Server. Oft kann aber auch ein klärendes Gespräch ausreichen. Dabei sollte auf die Verwendung einer hohen Sicherheitsstufe verzichtet werden.

Liste bekannter TeamSpeak 3 Public Server

Neben folgenden Einträgen kann auch die Serverliste des Clients durchsucht werden.

Weitere Listen mit öffentlichen TeamSpeak 3 Servern

Nachweise und Anmerkungen

  1. Zuletzt geprüft am 15.04.2014.
  2. Sortiert man in der Server Liste nach Clients und setzt als Kriterium als Land Deutschland, ist dieser Server regelmäig der oberste Server.
  3. Ansprechpatner: Latias