TeamSpeak 3 Server Lizenz

Aus TeamSpeak Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und TeamSpeak Systems GmbH richtet sich nach der EULA von TeamSpeak. In Bezug auf den Server gibt die EULA verschiedene Lizenztypen vor, die sich nach Umfang der erlaubt zu betreibenden TeamSpeak 3 Server und Zielgruppe unterscheidet. Technisch wird die Einhaltung der Lizenz durch die Lizenzdatei licensekey.dat und durch Austausch von Informationen mit dem Accounting-Server sichergestellt.


Bitte beachte, dass diese Ausführungen keine rechtswirksame Einschätzung oder Übersetzung der Lizenz sind, sondern nur einen allgemeinen Überblick geben.


Liste von TeamSpeak Lizenzen

Zunächst eine Übersicht über die Lizenzen. In jedem Fall sollten die ausführlichen Beschreibungen gelesen werden!

Lizenzname Zielgruppe Kosten Slots Server
NP-Lizenz (U) Non-Profits Kostenfrei 32 1
NP-Lizenz (R) Non-Profits Kostenfrei 512 2
ATHP-Lizenz Unternehmen Einrichtung und monatliche Gebühr abhängig von der Slotanzahl unbegrenzt unbegrenzt
Jahreslizenz Unternehmen Abhängig von der gewählten Slot und Servermenge bis zu 1024 bis zu 2
Die Angaben zu Slots und Server meinen die jeweilige maximale Anzahl pro Person oder Gemeinschaft.


NP-Lizenz unregistriert

Sofern keine weitere besondere Lizenz beantragt oder erworben wird, richten sich die Möglichkeiten nach Abschnitt 5.1 der Eula Non-Profit License: Unregistered, kurz NPL[1]. Diese erlaubt ausschließlich non-profit agierenden Einzelnen oder Gemeinschaften den TeamSpeak 3 Server zu nutzen. Ob diese Lizenz dem Lizenznehmer gestattet Werbebanner auf der eigenen Homepage anzuzeigen oder Spenden entgegen zu nehmen, wird nicht in den Vereinbarungen beschrieben. Dafür, dass unter die Erlaubnis nur non-profit Lizenznehmer fallen, ist diese Lizenz frei von Lizenzkosten bei Einrichtung und Betrieb. Diese kostenlose TS3 Server Lizenz ist aufgrund der Einfachheit der Umsetzung und annehmbaren Servergröße von 32 Slots vielen Clans, Spielegemeinschaften und sonstigen Projekten zu empfehlen.

Die Beschränkung dieser Lizenz wird nicht durch eine Lizenzdatei gesichert, sondern ist direkt in die TeamSpeak 3 Server Software implementiert; Mit einer Instanz lässt sich nur 1 Server mit 32 Slots betreiben. Wichtig ist darauf hinzuweisen, dass dieses Limit nicht durch Nutzung mehrerer Server / IP-Adressen umgangen werden darf; obwohl 5.1 der EULA zwar davon spricht, dass man die TeamSpeak Server Software auf mehreren Hosts nutzen darf[2], stellt 5.1 b) diesen Punkt eindeutig klar.[3]


NP-Lizenz registriert

Neben der vorig genannten Alternative besteht für Non-Profits auch die Möglichkeit eine TeamSpeak 3 NP Lizenz zu beantragen. Die Non-Profit License: Registered ist in Abschnitt 5.2 beschrieben. Dafür, dass die Lizenz beantragt, der Lizenznehmer überprüft und die Lizenz zur Verfügung gestellt wird, fallen ebenfalls keine Kosten an. Die Lizenz hebt die Beschränkung auf 512 Slots bei 2 virtuellen Servern an. Dabei kann die Lizenzdatei auf mehreren Hosts genutzt werden, solange das Maximum nicht überschritten wird. Bei einem Vertragsbruch (= Überschreitung der Limits) werden die Server heruntergefahren[4] und es besteht die Möglichkeit, dass die Lizenz entzogen und Neuanträge nicht bewilligt werden.


ATHP-Lizenz

Die kostenpflichtige Lizenz für Authorized TeamSpeak Host Providers erlaubt gewerblich tätigen Personen, Unternehmen oder sonstigen Organisationen TeamSpeak Server für Dritte zu betreiben und dabei Vorteile anzunehmen. Die Lizenz nennt einige Leistungen, die als Vorteile zu werten sind:

  • Geld von direkten Verkäufen oder monatlichen Gebühren
  • Einnahmen durch Werbemittel
  • Bevorzugtes Erhalten von immateriellen Vorteilen oder Leistungen

Umfasst ist auch der Fall, dass ein Unternehmen anderen Leistungen anbietet, die TeamSpeak 3 Server selbst allerdings nicht kostenpflichtig vermietet.[5]

Unternehmen, bei denen Nutzer TeamSpeak 3 Server mieten können, müssen sich dabei an einige besondere Punkte halten, die hier nur kurz wiedergegeben werden:

Unternehmen, die eine ATHP-Lizenz beantragt und zugesprochen haben, werden in einer Hostermap aufgenommen. Diese zeigt nach geographischen Standpunkt der Server des Unternehmens die verfügbaren Anbieter an. Innerhalb dieser erhält das Unternehmen auch eine eigene Anbieterseite, mit der er sich gegenüber seinen Kunden und Interessierten als autorisierter Hoster ausweisen kann.

ATHP-Lizenz Kosten

Die Kosten und Gebühren für die ATHP-Lizenz richten sich nach der von TeamSpeak Systems, Inc. betriebenen Preisliste.[6]. Sie ist im Folgenden mit Stand vom 01.05.2014 dargestellt:

Für die Ausstellung der Lizenz für ein Unternehmen wird eine Gebühr in Höhe von 50 $ erhoben. Darüber hinaus werden monatlich Gebühren für die vergebenen Slots berechnet. Diese ist in zweifacher Hinsicht von den vergebenen Slots abhängig: Zum einen wird Gebühr für jeden Slot einzeln erhoben, zum anderen ist der Preis/Slot/Monat abhängig von der Gesamtanzahl vergebenen Slots.


Der Preis pro Slot richtet sich nach der Tabelle innerhalb der Preisliste (siehe oben). Die monatliche Gebühr wird mit mindestens 24 $ berechnet, was 200 Slots entspricht. Diese wird erhoben um Personen auszuschließen, die sich nicht ernsthaft um den Aufbau eines Hosting-Unternehmens bemühen.[7]

Vergebene Slots Preis pro Slot
200 - 4999 slots 0.12 $
5000 - 9999 slots 0.11 $
10000 - 24999 slots 0.10 $
25000 - 49999 slots 0.09 $
50000+ slots 0.08 $

Eindeutig erkennbar ist, dass die Slots günstiger werden, je mehr Slots vergeben sind.

ATHP-Lizenz Berechnung der Kosten

Die Gebühren werden abhängig von der vergebenen Slotanzahl berechnet. Wichtig ist, dass nur Slots berechnet werden, die auf online verfügbaren Server vorgehalten werden.[8]

In der Praxis werden Server während eines laufenden Monats erstellt oder gelöscht. Daher reicht eine Erfassung der vergebenen Slots einmal im Monat nicht aus. Aus diesem Grund wird eine durchschnittliche Anzahl an vergebenen Slots (auf online verfügbaren Servern) gebildet und diese in Rechnung gestellt.[9]


Jahreslizenz

Wenn gewerbliche Einrichtungen TeamSpeak 3 Server nutzen wollen, benötigen sie die Annual Activation / Single Server license. Diese wird jährlich abgerechnet und erlaubt die Nutzung des Servers zu gewerblichen Zwecken, die nicht in der Vermietung von TeamSpeak 3 Servern liegen. Die Gebühren richten sich auch hier nach der Preisliste von TeamSpeak Systems[10], Inc., die hier mit Stand vom 01.05.2014 dargestellt wird. Im ersten Jahr beträgt der Preis 100% des genannten Betrages, danach 80%.

Vergebene Slots Preis pro Slot
32 slots, 1 virtual server $30
64 slots, 1 virtual server $55
128 slots, 2 virtual servers $100
256 slots, 2 virtual servers $175
512 slots, 2 virtual servers $300
1024 slots, 2 virtual servers $500


Anmerkungen und Nachweise

  1. Die Non-Profit Lizenz wird oft fälschlicherweise als NPL Lizenz bezeichnet; dies führt zu einer Doppelung des Wortes Lizenz. Aus diesem Grund ist nicht NPL Lizenz sondern NP Lizenz zu verwenden.
  2. may install and use [...] on one more physical machines
  3. Exceeding the use of 32 slots or 1 Virtual Server over multiple physical machines operated by the same individual or organization is strictly prohibited.
  4. siehe dazu Server/Dateien/licensekey.dat.
  5. https://support.teamspeakusa.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/224/0/ich-vertrete-ein-kommerzielles-hosting-unternehmen-das-keinerlei-gebhren-fr-seine-teamspeak-server-verlangt-muss-ich-dennoch-eine-athp-lizenz-erwerben
  6. Die Preisliste für ATHP ist über http://sales.teamspeakusa.com/pricing.php?page=athp zu erreichen.
  7. https://support.teamspeakusa.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/217/0/gibt-es-eine-mindestzahl-an-slots-die-man-erreichen-muss-um-als-athp-akzeptiert-zu-werden.
  8. https://support.teamspeakusa.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/222/0/werden-mir-als-athp-server-die-in-einem-gestoppten-zustand-zb-ein-konfigurierter-aber-nicht-laufenderaktiver-server-sind-in-rechnung-gestellt
  9. Weitere Informationen und Beispielrechnung: https://support.teamspeakusa.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/221/0/als-athp-werde-ich-auf-der-basis-der-durchschnittlichen-monatsgebhren-berechnet-was-bedeutet-das-und-wieviel-genau-muss-ich-an-gebhren-bezahlen
  10. http://sales.teamspeakusa.com/pricing.php?page=aal